Jacob, Mimmi und die sprechenden Hunde

Dass er für eine Woche aus der Großstadt zu Verwandten in die Vorstadt ziehen soll, gefällt Jakob gar nicht. Denn Jakob will Architekt werden, wie sein vielbeschäftigter Vater, und darum liebt er große Häuser. Vom Baumhaus seiner Cousine Mimmi im Park von Maskacka zeigt er sich deshalb auch nur wenig beeindruckt. Dann aber sollen die Bäume im Park einem Wolkenkratzer zum Opfer fallen. Angefeuert von Mimmi, kämpft auch Jakob für deren Erhalt. Unterstützt wird er von einer Bande freilaufender Hunde, von denen John, George, Paul und Ringo noch nicht einmal die eigentümlichsten Charaktere sind. Das Besondere an ihnen: Sie können sprechen Nach einem erfolgreichen Kinderbuch von Luize Pastore entstand ein anmutig animiertes Plädoyer für Artenvielfalt und für den Erhalt alternativer Lebensräume, das zugleich eine Hommage an die historische Moskauer Vorstadt in Riga ist.

Lettland/Polen 2019; von Edmunds Jansons; empfohlen ab: 6.

 

 

 

Mehr anzeigen
AB 0 JAHREN / 70 MINUTEN

Tickets

Samstag
17. Oktober
Freitag
23. Oktober