L.T.N.S.

Filme begleiten uns durchs Leben. Sie prägen unsere Sichtweisen, erklären uns die Welt und wirken oft noch lange nach. Filme entführen uns in wunderbare Welten und Filmzitate werden nicht selten ein Teil unserer Alltagssprache. Wir alle haben mindestens einen Lieblingsfilm und verbinden manche Filme mit erinnerungswürdigen Ereignissen unseres Lebens. Immer wieder werden wir darauf angesprochen, dass es doch schön wäre, diesen oder jenen Film mal wieder im Kino auf der großen Leinwand zu sehen. Das finden wir auch! Und deshalb haben wir uns LONG TIME NO SEE ausgedacht.

Nach einem wunderschönen Sommer und unserer „Flirrende Hitze“-Reihe, begeben wir uns mit LONG TIME NO SEE in der Herbst/Winter-Saison in kältere Gefilde. Unter dem Titel KLIRRENDE KÄLTE lassen wir es im Kinosaal auf unterschiedlichste Art und Weise kühl werden: Wir erkunden das in den Bergen von Colorado liegende Overlook-Hotel, das Jack Nicholson in Regisseur Stanley Kubricks THE SHINING in den Wahnsinn treibt. Derweil hat Regisseurin Debra Granik mit WINTER’S BONE die erste große Kinorolle für Jennifer Lawrence geschaffen, in der sie in einer menschlich kalten Umgebung die Suche nach ihrem Vater antritt, um das wenige Hab und Gut zu sichern, dass ihrer in armen Verhältnissen lebenden Familie noch bleibt. In der Vorweihnachtszeit lassen wir Johnny Depp als EDWARD SCISSORHANDS wunderschöne Eisskulpturen zaubern, die er in Regisseur Tim Burtons Fantasymärchen in opulenter Form in die Vorgärten einer skurrilen Kleinstadt stellt. In SNOWPIERCER entführt uns Regisseur Bong Joon Ho in das Jahr 2031, wo der gescheiterte Kampf gegen die Erderwärmung zu einer neuen globalen Eiszeit geführt hat und der Rest der Menschheit sich in einem Zweiklassensystem in einem überlangen Zug am Leben zu erhalten versucht. Zum Murmeltiertag im Februar lassen wir dann Bill Murray in GROUNDHOG DAY von Regisseur Harold Ramis die Wetteransage eines Schneesturms machen, die ihn in eine Endlosschleife seines Alltags führt. Und zum Abschluss erleben wir in FARGO der Coen Brüder die Oscar-prämierte Hauptdarstellerinnen-Performance von Frances McDormand, die sich im tiefsten Winter daran macht, einen mysteriösen Mordfall aufzuklären.
Wir wünschen euch viel Spaß mit unserer Auswahl an Klassikern, die wir euch unter dem Titel KLIRRENDE KÄLTE in unserer Reihe LONG TIME NO SEE in unserer Herbst/Winter-Saison 2022/23 zurück auf die Leinwand bringen.

The Shining (1980), Lichtwerk, 14. Oktober, 20.30h
R: Stanley Kubrick

Winter’s Bone (2010), Kamera, 11. November, 20.30h
R: Debra Granik

Edward Scissorhands (1990), Lichtwerk, 09. Dezember, 2030h
R: Tim Burton

Snowpiercer (2013), Kamera, 13. Januar 2023, 20.30h
R: Bong Joon Ho

Groundhog Day (1993), Lichtwerk, 10. Februar, 20.30h
R: Harold Ramis

Fargo (1996), Kamera, 10. März 2023, 20.30h
R: Joel & Ethan Coen

der Onlinekauf wird in Kürze möglich sein.