Die Stadt als Beute

BDB-Denkanstöße am 09.05.17, 19:00 Uhr, mit dem Film "Die Stadt als Beute" im Lichtwerk im Ravensberger Park.

Einem Film von Andreas Wilcke mit anschließender Diskussion, u. A. mit lokalen Bürgerinitiativen zu diesem Thema.

Von London bis New York gilt Berlin plötzlich als “the place to be“. Das weckt Begehrlichkeiten. Jeder will hier wohnen und viele wollen sich hier eine Wohnung kaufen, die – verglichen mit „zu Hause“ – spottbillig ist. Mietwohnungen werden zu Eigentum. Welten prallen aufeinander und Paralleluniversen tun sich auf. Andreas Wilcke hat diesen Vorgang vier Jahre lang durchleuchtet. Mit seiner Kamera ist er überall in der Stadt unterwegs; begleitet Makler, Investoren und Kaufinteressenten bei der Schnäppchenjagd und Mieter beim Gang durch die Institutionen.

 

Mehr anzeigen
AB 6 JAHREN / 87 MINUTEN