• demnächst im programm
    Lügen und andere ...

    ...WAHRHEITEN erzählt mit präziser Beobachtungsgabe von Figuren, die auf die eine oder andere Art und Weise in Lügen verstrickt sind. Jeder von uns lügt und wird belogen. Um diese Tatsache genauer zu untersuchen, hat sich die vielfach preisgekrönte Filmemacherin Vanessa Jopp im Film gemeinsam mit ihren Darstellern auf eine spannende Reise begeben.

  • besonderes
    Long Time no See

    Das besondere Repertoire-Programm in Lichtwerk und Kamera. mehr

  • demnächst im programm
    A most Wanted Man

    REGISSEUR ANTON CORBIJN ÜBER PHILIP SEYMOUR HOFFMAN:
    „Er war ein Riese von einem Mann“

  • demnächst
    The Salvation

    Der beste Western des Jahres kommt aus Dänemark: Klassisch und knallhart erzählt im Stil von Corbucci oder Eastwood, weckt Kristian Levring (THE KING IS ALIVE) mit seiner kompromisslosen Rachegeschichte aus dem Grenzgebiet des Wilden Westens Erinnerungen an DER FREMDE OHNE NAMEN oder DER TEXANER.

  • jeden 2. mittwoch im monat
    Shorts Attack

    Jeden 2. Mittwoch im Monat zeigen wir in Kooperation mit interfilm Berlin ein ca. 90minütiges Kurzfilmprogramm zu einem ausgewählten Themenschwerpunkt.

  • jeden 1. und 3. mittwoch im monat
    Sneak Preview

    Jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat zeigt das LICHTWERK um 21.00 Uhr einen neuen Film zum Sneak-Preis von 5,50 Euro. Bei fremdsprachigen Produktionen werden wir uns immer bemühen, die Originalversion (mit deutschen Untertiteln) zur Aufführung zu bringen.

  • original mit untertiteln
    OmU!

    Fremdsprachige Filme zeigen wir in ausgewählten Vorstellungen (meist Sonntag und Dienstag) in Originalsprache mit deutschen Untertiteln. Diese Vorstellungen finden Sie im gedruckten Programmflyer und in unserer Programmübersicht entsprechend gekennzeichnet.

neu im programm

Can a Song Save Your Life?

"Lass uns ein Album aufnehmen, wir brauchen dafür noch nicht mal ein Studio. Jeden Song nehmen wir an einem anderen Ort auf: unter der Brücke... Chinatown... Central Park...Empire State Building..." - "...und wenn man uns festnimmt?" - "wir machen einfach weiter!" Der ausgebrannte Musikmanager Dan (Mark Ruffalo) hat nach Jahren der rastlosen Suche in der Musikerin Gretta (Keira Knightley) das Talent gefunden, das ihn auf die Erfolgsspur zurückbringen soll. Aber die Britin ist misstrauisch. Gerade erst von ihrem Freund verlassen soll dies eigentlich ihr letzter Abend in New York sein. Doch getragen vom Zauber ihrer Begegnung und faszinieret von dem ungewöhnlichen Plan, lässt sie sich auf die musikalische Reise ein, die den Soundtrack ihres Lebens für immer neu schreiben könnte...

Trailer & Termin reservieren Trailer Reservieren
besonderes

?!?sneak preview?!?

Mittwoch, 03.09.2014 um 21.00h

Jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat zeigt das LICHTWERK um 21.00 Uhr einen neuen Film zum Sneak-Preis von 5,50 Euro. Bei fremdsprachigen Produktionen werden wir uns immer bemühen, die Originalversion (mit deutschen Untertiteln) zur Aufführung zu bringen. Bei ?!?sneak preview?!? können Sie Filme noch vor dem offiziellen deutschen Bundesstart begutachten. Bis zum Öffnen des Vorhangs weiß der Besucher nicht, welchen Film er gleich zu sehen bekommt.

Trailer & Termin reservieren Trailer Reservieren
kurzes

Shorts Attack: KRIEGSSPIELE

Am Mittwoch, 10. September zeigen wir um 21h das Kurzfilmprogramm KRIEGSSPIELE.

In Zeiten der Erinnerung an Kriegsausbrüche und in Zeiten aktueller Kriege bringt Shorts Attack im September den Krieg als absurde Gewalt pointiert auf den Punkt: Historische Auseinandersetzungen treffen auf aktuelle Zerstörungsstrategien, Animationen auf knallhart unterhaltsame Realdarstellungen. – 10 Filme in 80 Minuten!
Damals: Opa erzählt vom Krieg. Er im Schützengraben und er hatte Geburtstag und hatte einen Wunsch frei (B-Day). Damals: Die Feldpost mit Briefen der Liebsten retteten Leben (Lettres des Femmes).
Und heute: Drohnen gehen auf Menschenjagd (Drone), globale Interessen dominieren lokale Konflikte (Stop the Show!), und in Afrika kann der Musikgeschmack konfliktentscheidend sein (Na Wewe).
Bei all dem sind Soldaten die Helden des Leids (Gefallen), sie sind abhängig von Nachschub (To the last Drop), müssen den “Tanz mitmachen” (Spin), und sind – z.B. in Nahost – Opfer der festgefahrenen Politik (This land is mine). – Es lebe die Freiheit (Standing up for freedom)! – Nie wieder Krieg!

Trailer & Termin reservieren Trailer Reservieren
neu im programm

Diplomatie

Paris – Die Stadt der Träume und der Liebe. Eine pulsierende Metropole, die mit ihren Museen, Brücken und Gärten jeden verzaubert. Dass wir Paris so erleben können, wie es heute ist, verdanken wir der richtigen Entscheidung einer Person, in allerletzter Sekunde.
Es ist die Nacht vom 24. auf den 25. August 1944. die Alliierten stehen vor den Toren von Paris. Adolf Hitler hat den Befehl erteilt, die französische Hauptstadt dürfe »nicht oder nur als Trümmerfeld in die Hand des Feindes fallen«. Kurz vor Tagesanbruch bereitet sich Dietrich von Choltitz (Niels Arestrup), Kommandierender General von Groß-Paris, in seinem Hauptquartier im Hotel Meurice darauf vor, Hitlers Befehl auszuführen und die Stadt dem Erdboden gleichzumachen. Alles ist vorbereitet: die Brücken über der Seine, die Kathedrale Notre-Dame, der Louvre, Sacré-Cœur, Place de la Concorde und der Eiffelturm sind bereits vermint – doch in letzter Minute verhindert von Choltitz die Sprengung, Paris wird nicht zerstört.

Trailer & Termin reservieren Trailer Reservieren
besonderes

Sprachbilder

Ein guter Roman zaubert beim Lesen Bilder in den Kopf. Eine gute Romanverfilmung verzaubert mit Bildern, die den Roman wiedergeben – und im besten Fall sogar mit den Lese-Phantasien konform gehen. Literatur inspiriert Regisseure zu großen  Kinomomenten, zu denen Sie das Augustinum Detmold in seiner herbstlichen Kino-Reihe „SprachBilder“ einlädt. In Kooperation mit dem Augustinum Detmold zeigt das Lichtwerk zwei Filme, denen erfolgreiche Romane als Vorlage dienten. Nach den Vorführungen sind Sie herzlich eingeladen, bei einem Gruß aus der Küche und einem Glas Sekt die Bilder aus Leinwand und Kopf entspannt nachklingen zu lassen. Zwei weitere Filme laufen im Augustinum in Detmold am 30.9 und am 23.10.2014 www.augustinum.de

Samstag, 6. September 11h DER GROßE GATSBY

Samstag, 11. Oktober 11h NACHTZUG NACH LISSABON

Trailer & Termin reservieren Trailer Reservieren
besonderes

Arthaus-Festival

Der Studiocanal Filmverleih hat sich etlicher Klassiker angenommen und 20 Filme, die wir alle schon längst mal wieder oder endlich mal sehen wollten, digitalisiert. Wir haben daraus eine spektakuläres Programm gebastelt. Am Sonntag, 24. August geht es im Lichtwerk mit der BLECHTROMMEL weiter. Die Filme laufen abwechselnd in Lichtwerk und Kamera - immer Sonntags um 15h und Montags um 19h zum Klassikerliebhaberpreis von 5,50 €.

Trailer & Termin reservieren Trailer Reservieren
projekte

Das Zwitschern der Bäume

Das Lichtwerk unterstützt das Projekt "Das Zwitschern der Bäume" der BUND Kreisgruppe Bielefeld zum 800-jährigen Stadtjubiläum der Stadt Bielefeld. Im September und Oktober wird der Spot zum Projekt im Vorprogramm des Lichtwerks laufen.
"Alte Bäume sind Zeitzeugen. Sie begleiten uns oft ein Leben lang oder über Generationen hinweg. Zugleich sind sie der Gegenwart und der Zukunft zugewandt: Sie nehmen das Wetter und das Klima wahr und gestalten es mit. Sie bereiten frische Luft, spenden Schatten, verschönern unsere Aussichten, spenden Lebensfreude. Darauf wollen wir mit diesem Projekt Ihren Blick lenken - und Sie mit den Bäumen ins Gespräch bringen."

Trailer & Termin reservieren Trailer Reservieren
weiter im programm

Die geliebten Schwestern

Einen heißen Sommer lang ringen zwei Schwestern um einen Mann, den beide lieben:
Die schöne Caroline von Beulwitz (HANNAH HERZSPRUNG) ist unglücklich verheiratet, sehnt sich nach Liebe und Leben. Charlotte von Lengefeld (HENRIETTE CONFURIUS), ihre schüchterne Schwester, träumt von einem Gatten. Sie sind ein Herz und eine Seele, auch dann noch, als Friedrich Schiller (FLORIAN STETTER) in ihr beider Leben tritt?

Trailer & Termin reservieren Trailer Reservieren
besonderes

OmU!

Einen Film im Originalton zu sehen und zu hören ist ein ganz besonderes Erlebnis. Bei synchronisierten Filmen entgeht uns in der Regel die zur Schauspielkunst gehörende Stimme und Sprache der Darsteller. Synchronsprecher sind zwar meist auch ausgebildete Schauspieler, jedoch gehört diese Stimme nicht zu der Person, die wir auf der Leinwand sehen. Deutschland ist eines der wenigen europäischen Länder, in denen nahezu jeder Film synchronisiert wird. Seit das Lichtwerk und die Kamera mit digitaler Projektionstechnik ausgestattet sind, zeigen wir fremdsprachige Filme in ausgewählten Vorstellungen (meist Sonntag und Dienstag) in Originalsprache mit deutschen Untertiteln. Diese Vorstellungen finden Sie im gedruckten Programmflyer und in unserer Programmübersicht entsprechend gekennzeichnet. Nutzen Sie die Chance!
Einen interessanten und unterhaltsamen Blog zum Thema finden Sie hier.

Trailer & Termin reservieren Trailer Reservieren
Nach Oben

Was läuft heute?

Rico, Oskar und die Tieferschatten 15:00 Uhr
Die Karte meiner Träume 15:15 Uhr
Die geliebten Schwestern 15:30 Uhr
Diplomatie 17:00 Uhr
Can a Song Save Your Life? (OmU) 17:45 Uhr
Monsieur Claude und seine Töchter OmU! 18:20 Uhr
Diplomatie 19:00 Uhr
Can a Song Save Your Life? 20:00 Uhr
Monsieur Claude und seine Töchter 20:30 Uhr
Die geliebten Schwestern 21:00 Uhr
Kinoprogramm

Kamera Filmkunsttheater

Hier geht's zur Website »

Anzeige

Sie können diese Anzeigenfläche auch mieten!

Facebook

Bookmarken