• weiter im programm
    Taxi Teheran

    Mit viel Herz und Humor zeichnet Regisseur Jafar Panahi ein liebevolles Porträt der Menschen in seiner Heimat und schafft damit einen hoffnungsvollen Kontrast zu den üblichen negativen Nachrichtenmeldungen.

  • neu im programm
    Still the Water

    STILL THE WATER ist ein Film über das Zerbrechliche und das Mächtige im Leben, eine zarte Liebesgeschichte und gleichzeitig ein bewegender Film über die großen Zyklen des Lebens ? und das, was so viel Kraft hat, dass es einem gefährlich werden kann wie ein Sturm, das Meer und die Liebe.

  • besonderes
    L.T.N.S.

    In unserer Klassikerreihe zeigen wir jeweils Montags um 20.30h: 18.05.2015|DAS FENSTER ZUM HOF - 08.06.2015|QUADROPHENIA(OV) - 13.07.2015|JENSEITS VON AFRIKA - 10.08.2015|CITY OF GOD - 14.09.2015|ALIEN - 12.10.2015|CASABLANCA - 09.11.2015|VERTIGO - 14.12.2015|ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT

  • weiter im programm
    Men & Chicken

    Der neue Film von Regisseur Anders Thomas Jensen (ADAMS ÄPFEL). In den Hauptrollen der schwarzen Komödie sind Mads Mikkelsen (CASINO ROYALE) und David Dencik (DAME, KÖNIG, AS, SPION) zu sehen, die als ungleiche Brüder ihrer wahren Herkunft auf den Grund gehen und dabei auf ihre extrem skurrile Verwandtschaft treffen.

  • jeden 2. mittwoch im monat
    Shorts Attack

    Jeden 2. Mittwoch im Monat zeigen wir um 21h in Kooperation mit interfilm Berlin ein ca. 90minütiges Kurzfilmprogramm zu einem ausgewählten Themenschwerpunkt.

  • jeden 1. und 3. mittwoch im monat
    Sneak Preview

    Jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat zeigt das LICHTWERK um 21.00 Uhr einen neuen Film zum Sneak-Preis von 5,50 Euro. Bei fremdsprachigen Produktionen werden wir uns immer bemühen, die Originalversion (mit deutschen Untertiteln) zur Aufführung zu bringen.

neu im programm

Slow West

SLOW WEST erzählt die Geschichte des 16-jährigen Jay, der Ende des 19. Jahrhunderts in Amerika nach seiner großen Liebe Rose sucht. Dass auf Rose und ihren Vater ein hohes Kopfgeld ausgesetzt ist, ahnt Jay nicht. Als ihm der wortkarge Silas seine Dienste anbietet, setzt Jay arglos seine Reise mit ihm fort?
Im amerikanischen Westen des ausgehenden 19. Jahrhunderts ist kaum jemand so sehr fehl am Platz wie Jay Cavendish (Kodi Smit-McPhee). Der naive 16-jährige Sohn aus adligem Hause ist auf eigene Faust aus Schottland aufgebrochen, um das Mädchen zu finden, an das er sein Herz verloren hat. Doch obwohl er mit einem Kompass auf seinem Pferd unterwegs ist und nachts mit Revolver in der Hand schläft, ist er überhaupt nicht vorbereitet auf das Abenteuer, das ihn in Colorado erwartet. Da kommt der wortkarge, aber treffsichere Vagabund Silas (Michael Fassbender), der sich ihm als Wegbegleiter Richtung Westen anbietet, gerade recht. Dass der Fremde dabei auf mehr aus ist als die 100 Dollar, die er für seine Dienste verlangt, ahnt Jay nicht. Denn tatsächlich ist auf seine Angebetete und ihren Vater in der Neuen Welt ein hohes Kopfgeld ausgesetzt ? und so sind Wölfe und Indianer bald nicht die Einzigen, die Jay und Silas durch Prärien und Wälder verfolgen.

Trailer & Termin reservieren Trailer Reservieren
weiter im programm

Am grünen Rand der Welt

Der dänische Regisseur Thomas Vinterberg (DAS FEST, DIE JAGD) verfilmt mit AM GRÜNEN RAND DER WELT einen der berühmtesten Romane des britischen Schriftstellers Thomas Hardy aus dem Jahr 1874.
Im England des 19. Jahrhunderts lebt Bathsheba Everdene (Carey Mulligan) ein unkonventionelles Leben. Die junge, intelligente und sehr eigenwillige Frau liebt ihre Unabhängigkeit. Dabei wird sie von drei Männern umgarnt. Der attraktive Schäfer Gabriel Oak (Matthias Schoenaerts) schätzt ihren Eigensinn und macht ihr prompt einen Heiratsantrag, den sie jedoch ablehnt. Der wohlhabende Gutsbesitzer William Boldwood (Michael Sheen) ist fasziniert und verwundert zugleich von dieser modernen Frau, aber auch seinen Heiratsantrag lehnt sie ab. Und dann trifft Bathsheba auf den selbstbewussten Offizier Frank Troy (Tom Sturridge) und gerät in seinen gefährlichen Bann?

Trailer & Termin reservieren Trailer Reservieren
weiter im programm

SEÑOR KAPLAN

In glühend-warmen Farben erzählt die uruguayische Komödie SEÑOR KAPLAN von offenen Rechnungen mit der Geschichte und ungeraden Bilanzierungen im Alter. Mit der Leichtigkeit eines Strandausflugs erinnert der Film an eine allzu oft vergessene Vergangenheit und macht augenzwinkernd deutlich, dass auch ein Nilpferd-Narkotikum dem kollektivem Gedächtnis auf die Sprünge helfen kann.
Jacob Kaplan (Héctor Noguera) ist 76 Jahre alt, lebt in Montevideo und hat noch immer keine Heldentat vollbracht. Wenig unterscheidet ihn von seinen alten Freunden in der jüdischen Gemeinde, die einen sonnenverwöhnten, aber schrecklich gewöhnlichen Lebensabend verbringen. Doch in Jacob grummelt der Ärger darüber, dass er sein Leben einfach so verstreichen ließ, ohne dass die Welt durch ihn eine bessere wurde. Hinzu kommt die leidige Sehschwäche, die Jacob unerbittlich daran erinnert, dass die Uhr tickt. Aber als in der Gemeinde das Gerücht kursiert, ein deutscher Nazi halte sich seit Jahren an der Küste Uruguays versteckt, klopft die Gelegenheit an. Jacob verpflichtet den chaotischen und chronisch abgebrannten Ex-Polizisten Wilson, mit ihm auf Nazijagd zu gehen. Gemeinsam entdecken sie vielsagende Spuren, die der Deutsche (Rolf Becker) über die Jahre beinahe erfolgreich verwischt hat, um ihn am Ende, so hofft Jacob Kaplan, den israelischen Behörden zu übergeben. Doch die internationale Operation, die die beiden anzetteln, ist gefährlicher als sie denken. Denn gerade als ihr ausgeklügelter Entführungsplan zwischen Tiefkühlfisch und Sinnsuche so richtig Fahrt aufnimmt, kommt der Deutsche ihnen auf die Schliche.

Trailer & Termin reservieren Trailer Reservieren
weiter im programm

Rico, Oskar und das Herzgebreche

Rico (Anton Petzold) und Oskar (Juri Winkler), die kleinen großen Helden, sind wieder da, und ein neues spannendes Abenteuer erwartet die beiden unzertrennlichen Freunde.
Eigentlich gehört Oskar praktisch schon zur Familie, also zu Rico und seiner Mutter Tanja Doretti (Karoline Herfurth) in die Dieffe 93. Aber dieses Mal trägt Oskar keinen Helm mehr. Er hat sich eine Sonnenbrille besorgt, denn schließlich sind die beiden bei ihrem neuen Fall inkognito unterwegs. Beim wöchentlichen Bingo, das Ellie Wandbek (Katharina Thalbach) veranstaltet, stellen sie fest, dass bei der Vergabe der Gewinne geschummelt wird und Ellies zwielichtiger Sohn Boris (Moritz Bleibtreu) mischt auch irgendwie mit. Rico und Oskar müssen sich jedoch nicht nur kriminalistischen Herausforderungen stellen, denn die Kessler-Zwillinge sorgen durch ihre Schwärmerei für weitere Verwirrung bei den Jungs. Mann, Mann, Mann. Aber wie Rico so schön erklärt: Sellawie.

Trailer & Termin reservieren Trailer Reservieren
besonderes

OmU!

Einen Film im Originalton zu sehen und zu hören ist ein ganz besonderes Erlebnis. Bei synchronisierten Filmen entgeht uns in der Regel die zur Schauspielkunst gehörende Stimme und Sprache der Darsteller. Synchronsprecher sind zwar meist auch ausgebildete Schauspieler, jedoch gehört diese Stimme nicht zu der Person, die wir auf der Leinwand sehen. Deutschland ist eines der wenigen europäischen Länder, in denen nahezu jeder Film synchronisiert wird. Seit das Lichtwerk und die Kamera mit digitaler Projektionstechnik ausgestattet sind, zeigen wir fremdsprachige Filme in ausgewählten Vorstellungen (meist Sonntag und Dienstag) in Originalsprache mit deutschen Untertiteln. Diese Vorstellungen finden Sie im gedruckten Programmflyer und in unserer Programmübersicht entsprechend gekennzeichnet. Nutzen Sie die Chance!
Einen interessanten und unterhaltsamen Blog zum Thema finden Sie hier.

Trailer & Termin reservieren Trailer Reservieren
Nach Oben

Was läuft heute?

Taxi Teheran 16:00 Uhr
Shaun das Schaf - Der Film 16:45 Uhr
SEÑOR KAPLAN 17:00 Uhr
Am grünen Rand der Welt 18:00 Uhr
Taxi Teheran 19:00 Uhr
Die Frau in Gold 19:15 Uhr
Am grünen Rand der Welt 20:30 Uhr
Die Liebe seines Lebens 21:00 Uhr
Men & Chicken 21:30 Uhr
Kinoprogramm

Kamera Filmkunsttheater

Hier geht's zur Website »

Anzeige

Sie können diese Anzeigenfläche auch mieten!

Facebook

Bookmarken