• neu im programm
    Men & Chicken

    Der neue Film von Regisseur Anders Thomas Jensen (ADAMS ÄPFEL). In den Hauptrollen der schwarzen Komödie sind Mads Mikkelsen (CASINO ROYALE) und David Dencik (DAME, KÖNIG, AS, SPION) zu sehen, die als ungleiche Brüder ihrer wahren Herkunft auf den Grund gehen und dabei auf ihre extrem skurrile Verwandtschaft treffen.

  • demnächst
    Kafkas der Bau

    Ein hochspannendes Drama, dass sich in einem filmisch einzigartigen Kosmos entfaltet!

  • besonderes
    L.T.N.S.

    In unserer Klassikerreihe zeigen wir jeweils Montags um 20.30h: 18.05.2015|DAS FENSTER ZUM HOF - 08.06.2015|QUADROPHENIA(OV) - 13.07.2015|JENSEITS VON AFRIKA - 10.08.2015|CITY OF GOD - 14.09.2015|ALIEN - 12.10.2015|CASABLANCA - 09.11.2015|VERTIGO - 14.12.2015|ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT

  • jeden 2. mittwoch im monat
    Shorts Attack

    Jeden 2. Mittwoch im Monat zeigen wir um 21h in Kooperation mit interfilm Berlin ein ca. 90minütiges Kurzfilmprogramm zu einem ausgewählten Themenschwerpunkt.

  • jeden 1. und 3. mittwoch im monat
    Sneak Preview

    Jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat zeigt das LICHTWERK um 21.00 Uhr einen neuen Film zum Sneak-Preis von 5,50 Euro. Bei fremdsprachigen Produktionen werden wir uns immer bemühen, die Originalversion (mit deutschen Untertiteln) zur Aufführung zu bringen.

Montag, 06.07.2015

Lichtwerk geschlossen

Am Montag, 06.07.2015 ist das Lichtwerk wegen unseres Betriebsausfluges geschlossen. Am Dienstag, 07.07.2015 sind wir wieder mit neuen Kräften für Sie da.

Trailer & Termin reservieren Trailer Reservieren
weiter im programm

Die Liebe seines Lebens

Die Oscar-Gewinner Colin Firth und Nicole Kidman brillieren in einer wahren und bewegenden Geschichte über eine große Schuld und die heilsame Kraft der Vergebung.
Als der Brite Eric Lomax (Colin Firth) 1980 auf einer Bahnfahrt die Krankenschwester Patty (Nicole Kidman) trifft, ist es Liebe auf den ersten Blick. In ihrer Gegenwart erkennt der verschlossene Mann, dass es im Leben mehr gibt als das einsame Studieren von Fahrplänen der britischen Eisenbahn und wortkarge Treffen im Veteranenclub. Wenig später heiraten die beiden. Aber Erics Vergangenheit holt ihn immer wieder ein. Es sind die verdrängten Erinnerungen an den Krieg, die ihn nicht zur Ruhe kommen lassen und über die er mit niemandem sprechen will. Aber Patty ist entschlossen, die Mauer des Schweigens zu überwinden. Von Erics Freund Finlay (Stellan Skarsgård) erfährt sie schließlich, wie die beiden Männer in japanische Kriegsgefangenschaft gerieten und als Zwangsarbeiter beim Bau der Eisenbahn von Birma nach Thailand helfen mussten. Es sind Geschichten von unvorstellbaren Qualen. Finlay und Patty bringen Eric langsam dazu, sich seinen Erinnerungen zu stellen. Als Eric jedoch erfährt, dass einer seiner Peiniger, der japanische Offizier Nagase (Hiroyuki Sanada), noch immer am Ort des Geschehens lebt, bricht er voller Zorn nach Thailand auf. Patty muss sich fragen, ob sie das Richtige für Ihren Mann getan hat.

Trailer & Termin reservieren Trailer Reservieren
weiter im programm

Trash

TRASH basiert auf dem gefeierten Roman von Andy Mulligan, der die Geschichte um das harte und erbarmungslose Leben dreier Freunde erzählt.
Der dreifach Oscar® nominierte und mit einem Tony-Award ausgezeichnete Regisseur Stephen Daldry („Billy Elliot“) inszeniert TRASH nach dem Drehbuch von Richard Curtis („Gefährten“, „Notting Hill“, „Alles eine Frage der Zeit“).
Zwei Jungen aus einer Favela in Rio wühlen sich durch die Mülldeponie. Zwischen dem täglichen Abfall finden sie eine Brieftasche – und ahnen nicht, dass sich damit ihr Leben für immer verändern wird. Als die Polizei auftaucht und eine ansehnliche Belohnung für die Rückgabe der Brieftasche anbietet, merken Raphael (Rickson Tevez) und Gardo (Eduardo Luis) gleich, dass ihr Fund etwas wichtiges sein muss. Zusammen mit ihrem Freund Rato (Gabriel Weinstein) starten die Jungs in ein außergewöhnliches Abenteuer, bei dem sie versuchen, die Brieftasche zu be-halten, der Polizei zu entkommen und die Geheimnisse um den Inhalt dieser Brieftasche zu lüften…
Bei diesem Abenteuer werden die Jungs lernen müssen, wer Freund und wer Feind ist, während sie die Geschichte von José Angelo (Wagner Moura), dem Eigentümer der Brieftasche, entschlüsseln. Und sie werden feststellen, dass sie der Polizei unter dem Kommando des gefährlichen Frederico (Selton Mello) nicht trauen können. Doch zwei amerikanische Missionare, die in der Favela arbeiten – der desillusionierte Vater Julliard (Martin Sheen) und seine junge Assistentin Olivia (Rooney Mara) – könnten genug Einfluss haben, um an die richtigen Türen zu klopfen.

Trailer & Termin reservieren Trailer Reservieren
weiter im programm

Rico, Oskar und das Hergebreche

Rico (Anton Petzold) und Oskar (Juri Winkler), die kleinen großen Helden, sind wieder da, und ein neues spannendes Abenteuer erwartet die beiden unzertrennlichen Freunde.
Eigentlich gehört Oskar praktisch schon zur Familie, also zu Rico und seiner Mutter Tanja Doretti (Karoline Herfurth) in die Dieffe 93. Aber dieses Mal trägt Oskar keinen Helm mehr. Er hat sich eine Sonnenbrille besorgt, denn schließlich sind die beiden bei ihrem neuen Fall inkognito unterwegs. Beim wöchentlichen Bingo, das Ellie Wandbek (Katharina Thalbach) veranstaltet, stellen sie fest, dass bei der Vergabe der Gewinne geschummelt wird und Ellies zwielichtiger Sohn Boris (Moritz Bleibtreu) mischt auch irgendwie mit. Rico und Oskar müssen sich jedoch nicht nur kriminalistischen Herausforderungen stellen, denn die Kessler-Zwillinge sorgen durch ihre Schwärmerei für weitere Verwirrung bei den Jungs. Mann, Mann, Mann. Aber wie Rico so schön erklärt: Sellawie.

Trailer & Termin reservieren Trailer Reservieren
weiter im Programm

Die Frau in Gold

Das bewegende Drama erzählt die wahre Geschichte von Maria Altmann (Helen Mirren), die im mutigen Kampf um ihr Erbe und um Gerechtigkeit bis vor das höchste Gericht der USA zieht. In einem spektakulären Prozess verklagt sie die Republik Österreich auf die Herausgabe der Kunstsammlung ihrer Familie, die einst von den Nationalsozialisten enteignet wurde. Unter den Bildern befindet sich auch eines der berühmtesten Bilder der Welt: „Die goldene Adele“, Gustav Klimts Portrait der Wiener Industriellen-Gattin Adele Bloch-Bauer – Marias Tante. Mit Hilfe des jungen und unerschrockenen Anwalts Randy Schoenberg (Ryan Reynolds) beginnt für Maria nicht nur ein siebenjähriger Kampf à la „David gegen Goliath“, sondern auch eine Reise in die Vergangenheit.

Trailer & Termin reservieren Trailer Reservieren
besonderes

OmU!

Einen Film im Originalton zu sehen und zu hören ist ein ganz besonderes Erlebnis. Bei synchronisierten Filmen entgeht uns in der Regel die zur Schauspielkunst gehörende Stimme und Sprache der Darsteller. Synchronsprecher sind zwar meist auch ausgebildete Schauspieler, jedoch gehört diese Stimme nicht zu der Person, die wir auf der Leinwand sehen. Deutschland ist eines der wenigen europäischen Länder, in denen nahezu jeder Film synchronisiert wird. Seit das Lichtwerk und die Kamera mit digitaler Projektionstechnik ausgestattet sind, zeigen wir fremdsprachige Filme in ausgewählten Vorstellungen (meist Sonntag und Dienstag) in Originalsprache mit deutschen Untertiteln. Diese Vorstellungen finden Sie im gedruckten Programmflyer und in unserer Programmübersicht entsprechend gekennzeichnet. Nutzen Sie die Chance!
Einen interessanten und unterhaltsamen Blog zum Thema finden Sie hier.

Trailer & Termin reservieren Trailer Reservieren
Nach Oben

Was läuft heute?

Kinoprogramm

Kamera Filmkunsttheater

Hier geht's zur Website »

Anzeige

Sie können diese Anzeigenfläche auch mieten!

Facebook

Bookmarken