What a Wonderful World

Arbeitsalltag in Casablanca: Kamel bringt kaltblütig Menschen um, bekommt die Aufträge aus dem Internet. Akribisch genau dirigiert Kenza den Verkehr von ihrem Podest aus in der Mitte einer Kreuzung. Souad putzt in ihrer rosa Uniform Häuser reicher Familien und prostituiert sich gelegentlich. Nachts sitzt Hicham als Hacker im Internet-Café und verfälscht Dokumente. Er will die Metropole, vor allem den Kontinent, verlassen. Die vier Menschen begegnen sich im heutigen Casablanca, das, von ihren Bewohnern mal zärtlich, mal kühl Kaza genannt, zum Ausgangspunkt dramatischer Verstrickungen wird. Thema des schrägen Scripts und einer sorgsam choreografierten filmischen Ästhetik ist eine moderne, äußerst heterogene Stadt.

Frankreich Regie: Faouzi Bensaïdi;

Darsteller: Faouzi Bensaïdi, Nezha Rahil, Fatima Attif, Hajar Masouki;

Mehr anzeigen
AB 12 JAHREN / 99 MINUTEN

Tickets

Dienstag
17. November