Rams

ARCHITEKTUR UND FILM

Dieter Rams gilt als der bedeutendste Designer Deutschlands, bekannt durch Entwürfe wie das Regalsystem 606 für Vitsce oder die stilprägenden Elektrogeräte für die Firma Braun, für die Rams zunächst als Architekt tätig war, später als Chefdesigner. Sein Credo: „Gutes Design ist so wenig Design wie möglich". Sein Vermächtnis sind die „Zehn Thesen für gutes Design", die immer noch Aktualität beweisen.

Der Film "Rams" lässt keinen der Meilensteine der Karriere des Designers aus. Wir folgen dem mittlerweile 86-jährigen Rams nach London zur Produktion des 606 oder erleben den sichtlich gerührten japanischen Designer Naoto Fukasawa, als er da Mal das legendäre Braun-Taschenradio T3 in den Händen hält. Es gilt als Inspiration für Apples iPod, was Rams gerade in vergangenen Jahren neue Popularität verschafft hat. Soundtrack von Brian Eno.

Regie: Gary Hustwit, Musik: Brian Eno

 

 

 

Mehr anzeigen
AB 0 JAHREN / 73 MINUTEN