Psychoanalyse und Film: SHUTTER ISLAND

Der Arbeitskreis niedergelassener psychologischer PsychotherapeutInnen Bielefeld e.V. (app:) ist ein Praxisnetz mit psychotherapeutischem Schwerpunkt. Der Film SHUTTER ISLAND von Martin Scorsese, vorgestellt von Prof. Dr. med. Ralf Zwiebel, bildet den Auftakt einer Reihe mit Filmen, die von PsychoanalytikerInnen und KollegInnen anderer Berufsgruppen kommentiert und mit dem Publikum diskutiert werden. PHOENIX von Christian Petzold, vorgestellt von Klaus Lesemann, Psychoanalytiker (DPG, DGPT), Herford, folgt am Mittwoch dem 6. Juli 2022 um 18.00 Uhr im Lichtwerk.

Ein US-Marshal fahndet auf einer Insel, die eine Anstalt für geisteskranke Kriminelle beherbergt, nach einer verschwundenen Patientin. Bald stößt er auf Indizien, dass in den düsteren Mauern Grausiges geschieht, doch auch seine eigene Vergangenheit wirft dunkle Schatten. Suggestiver Horror-Thriller, der Genremuster und filmgeschichtliche Anleihen virtuos zu einem doppelbödigen Spiel zwischen Wahn und Wirklichkeit verwebt und über Gewaltverhältnisse reflektiert, die wie ein unentrinnbarer Fluch persönliche Schicksale, aber auch die jüngere Geschichte prägen.

R: Martin Scorsese. D: Leonardo Di Caprio, Mark Ruffalo, Ben Kingsley, Max von Sydow, Michelle Williams. USA 2009, FSK: ab 16, 138 Min.

 

Mehr anzeigen
AB 16 JAHREN / 138 MINUTEN