Klitschko

WÄHLEN SIE BITTE DEN PREIS, DEN SIE GERNE SPENDEN MÖCHTEN!

(es gibt keine Ermäßigungen und bitte lösen Sie keine Gutscheine ein. Vielen Dank)

 

Großangelegte Spendenaktion der deutschen Kinos für Kinder in der Ukraine:

Über 450 Kinos haben sich in Deutschland zusammengeschlossen, um mit einer einzigartigen Spendenaktion Kinder und Familien in der Ukraine zu unterstützen. Alle teilnehmenden Kinos zeigen am 20. März den Dokumentarfilm „Klitschko“. In Bielefeld gibt es um 16.00 Uhr eine Vorstellung in der Kamera und um 18.00 Uhr eine Vorstellung im Lichtwerk. Sämtliche Erlöse der Vorstellungen werden an BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ für Kinderhilfsprojekte in der Ukraine gespendet.

„Klitschko“ erzählt die Geschichte der berühmtesten Boxbrüder der Welt: von ihrer Kindheit in der Ukraine, über die ersten Erfolge als Amateure, den Umzug nach Deutschland, bis zum Aufstieg zu internationalen Superstars des Boxsports. Durch spannende Gespräche mit Wegbegleitern und Gegnern sowie bewegende Einblicke in das Privatleben zeichnet Regisseur Sebastian Dehnhardt ein intimes und faszinierendes Portrait zweier Ausnahmesportler, die vor allem eins sind: Brüder.

Der Film, der vor 11 Jahren erstmalig in die Kinos kam, lässt noch offen, wie es mit den beiden Ausnahmesportlern weiter geht. In der Zwischenzeit wissen wir es. Die Brüder haben nach wie vor in Deutschland einen immensen Bekanntheitsgrad - auch außerhalb des Boxrings. Ihren sozialen und politischen Einsatz haben sie nach ihrer Boxkarriere weiter vorangetrieben. Vitali wurde von einer großen Mehrheit 2014 zum Bürgermeister von Kiew gewählt. Aktuell kämpfen beide für die Souveränität und die Menschen ihres Landes.

Alle Informationen zur Akion unter: www.kino-hilft-ukraine.de

B/R: Sebastian Dehnhardt. D: Vitali Klitschko, Wladimir Klitschko, Fritz Sdunek, Emauel Steward, Bernd Bönte, Wladimir Rodionowitsch Klitschko (Vater), Nadeschda Uljanowana Klitschko (Mutter). Deutschland 2011, FSK: ab 12, 116 Min.

 

Mehr anzeigen
AB 12 JAHREN / 116 MINUTEN