kino_mit_gästen: Fikkefuchs

Jan Henrik Stahlberg und Autor Wolfram Fleichhauer stellen ihren Film persönlich im Lichtwerk vor.

"FIKKEFUCHS ist ein Knaller“ – Süddeutsche Zeitung

"Eine unglaublich mutige Komödie über bröckelnde Männlichkeitsideale" - Deutschlandfunk Kultur

"Ein wahrhaftiger Independent-Film, der jenseits von Fördergeldern und Senderbeteiligungen alles Glattgeleckte scheut wie der Teufel das Weihwasser und gerade durch diese Schonungslosigkeit ein grelles Schlaglicht auf die Frontverläufe im Krieg der Geschlechter wirft. Prädikat 'brutal ehrlich'." – kino-zeit.de

Es gab mal eine Zeit, da konnte Rocky sie alle haben. Er spielte französische Chansons und die Frauen schmolzen dahin. Das ist zwar längst vorbei, aber als Thorben vor seiner Tür steht, wird er noch einmal herausgefordert. Der junge Mann, der behauptet sein Sohn zu sein, weiß nicht, wie man Frauen flachlegt und Rocky soll es ihm beibringen. So gehen sie auf die Jagd: Junge, schöne Frauen sollen es sein... die nur auf sie gewartet haben. FIKKEFUCHS ist eine vielschichtige Vater-Sohn-Geschichte, die mit ihrem provokant-pointierten Humor Männerbilder auf allen Ebenen demontiert.

 

Mehr anzeigen
AB 16 JAHREN / 104 MINUTEN