GRÜNES KINO: Before Stonewall

Der Aufstand einer Gruppe Homo- und Transsexueller in der New Yorker Bar Stonewall-Inn in den frühen Morgenstunden des 28. Juni 1969 als entschlossene Reaktion auf eine Polizeirazzia, die das Lokal räumen sollte, gilt als Urknall queeren Selbstbewusstseins und als Wendepunkt im Kampf um Anerkennung und Gleichstellung. Weltweit wird jährlich bei den Christopher-Street-Day-Paraden an den Aufstand erinnert.

Greta Schiller und Robert Rosenberg erzählen in ihrem preisgekrönten Dokumentarfilm "Before Stonewall" aus dem Jahr 1984 vom Leben und Alltag der US-amerikanischen Schwulen und Lesben vor diesem Ereignis. Mit seltenem Archivmaterial aus Filmausschnitten und Fotos, mit Interviews mit bekannten Persönlichkeiten wie dem Beat-Poeten Allen Ginsberg und der Dichterin und Aktivistin Audre Lorde, vor allem aber mit Aussagen von "ganz normalen" Schwulen und Lesben aus der breiten Bevölkerung erzählt der Film die Geschichte des allmählichen Sichtbarwerdens der Homosexuellen in der US-Gesellschaft – und reiht dabei mitreißend Anekdoten, Geschichte(n) und Ereignisse aneinander.

Nach dem Film laden die GRÜNEN Bielefeld ein zur Diskussion mit Sven Lehmann, queerpolitischer Sprecher der GRÜNEN Bundestagsfraktion, und Kerstin Haarmann, GRÜNE OB-Kandidatin, über Queerpolitik und die Gleichstellung von LSBTTI.*

 

Mehr anzeigen
AB 12 JAHREN / 87 MINUTEN

Tickets

Mittwoch
19. August