Wie die Mutter, so die Tochter

Avril liebt ihre Mutter Mado über alles, auch wenn diese ihre Geduld manchmal mehr als nur ein bisschen strapaziert. Denn während die Dreißigjährige ein Leben nach Plan - inklusive Ehemann und Angestellten-Laufbahn - führt, ist ihre Mutter nach der Scheidung ganz schön schräg drauf. Nicht nur, dass sie plötzlich unter einem zweiten Pubertätsschub leidet, sie tut dies zudem völlig ungeniert auf Kosten ihrer Tochter. Das dicke Ende kommt allerdings erst noch: Plötzlich sind die beiden Frauen nicht nur schwanger, sie leben auch noch unter einem Dach zusammen.

Frankreich 2016; Regie: Noemie Saglio; Drehbuch: Agathe Pastorino, Noemie Saglio; Darsteller: Juliette Binoche, Camille Cottin, Lambert Wilson u.a.

AB 0 JAHREN / 93 MINUTEN